Widerrufsbelehrung und -formular

Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, können Sie die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens am Tage nach Erhalt einer in Textform noch gesondert zuzusendenden Rückgabebelehrung und am Tage nach Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr von der Weinrebe. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Die Weinrebe
Mörfelder Landstraße 137
60598 Frankfurt
Tel: 069 8484 3614
anfrage@dieweinrebe-ffm.de

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung -- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Ware ist möglichst in der Originaltransportverpackung, jedenfalls aber in einer ähnlichen, für den Versand von Weinflaschen zugelassenen und geprüften Verpackung (PTZ-Prüfnummer) zurückzusenden. Für Schäden die aufgrund unzureichender bzw. falscher Verpackung entstehen haftet der Kunde. Verbrauchern steht die Art der Rücksendung grundsätzlich frei.

Muster-Widerrufsformular herunterladen